TRÄNEN_Presse_stef_schmid_rincon03, © stef_schmid_rincon

TRÄNEN - ZMF Freiburg

Tickets online buchen

Im Januar 2023 machte ein mysteriöses Instagram-Profil die Runde. Kurz später ging eine Strecke analoger Fotos online - statt Personen zeigte sie Synthesizer, Gitarrenhälse und einen frostig-dystopischen Sonnenuntergang. Ein paar Wochen später endlich, wenn auch verwaschen: Gesichter. In einer Konstellation, die wohl niemand erwartet hätte. TRÄNEN sind auf der einen Seite: Gwen Dolyn, die seit 2020 mit Punk-Attitüde den deutschsprachigen Progressive-Pop-Untergrund aufmischt und begleitet von ihrer Band Toyboys längst zum Postergirl der »NNDW« avanciert ist. Auf der anderen Seite: Steffen Israel, Gitarrist der Chemnitzer Band Kraftklub.

Gwen Dolyn und Steffen Israel dürften von der Größe ihres Projektes TRÄNEN anfangs selbst überrascht gewesen sein. Gwen hatte lediglich die Idee, den Deutschpunk-Klassiker »Duell der Letzten« von Chaos Z neu zu interpretieren und meldete sich bei Steffen. Innerhalb kürzester Zeit wuchs aus einer klassischen Punk-Cover-Version eine deutlich innovativere Reprise: ein modernes »Duell der Letzten«, das zackig und doch dreamy, hämmernd und zugleich harmonisch, angewidert und dennoch wehmutvoll klingt. Erstaunlich organisch, improvisiert, beinahe kopflos war eine eigenständige Sound-Ästhetik gefunden, getragen von sinistrer New-Wave-Aura, klangschönen Pop-Passagen, nachhallenden Vocals, 80's-esken Synthieflächen und dominanten Gitarrenläufen. Warum also nicht einen zweiten Song schreiben oder gar einen dritten?

Am Ende einer etwa einjährigen kreativen Reise steht mit »Haare eines Hundes« nun ein komplettes TRÄNEN-Album. Das bindende Element im Feuerwerk: Gwen Dolyns Stimme. Und, na klar, diese unverwechselbaren Texte voll nahbarer Bedrücktheit und findigem Gedankenspiel, die mal an Wir sind Helden, mal an Hans-A-Plast und mal an Ideal erinnern - »liebt ihr mich mehr, wenn Randale nur ein Wort ist für Kapitulation?«

Ein exemplarisches Beispiel für Gwens regellose Schreibkunst und Steffens eigenbrötlerisches Melodienverständnis ist »Stures dummes Herz«, die allererste Single in der TRÄNEN-Geschichte. Was bei oberflächlichem Hinhören einen euphorischen Lovesong vermuten lässt, entpuppt sich in Wahrheit als das exakte Gegenteil. »Stures dummes Herz« ist ein eigenanalytisches Selbstgespräch, ein hochkomplexer Disput im Auge desolater Gefühlskonstrukte, eine Ode auf's Verkomplizieren mit versöhnlichem Ende: »der Kick geht mitten in den Bauch, aber mit dir halt' ich es aus«. Der Song baut sich immer wieder neu zu einer vielspurig-pulsierenden Kulisse auf, bevor er sich formenreich-verspielt dem nächsten Tapetenwechsel unterzieht und in jedem neuen Refrain hymnenhaft aufblüht.

»Haare eines Hundes«, das Debüt-Album von TRÄNEN, erschien am 03. November 2023.

Weitere Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten

Klavier im Konzert

Vortragsabend

Klavier im Konzert

15.07.2024 / 18:00 Uhr / Hochschule für Musik Freiburg, Mathilde-Schwarz-Saal

Mit Studierenden der Klasse Prof. Gilead Mishory

Orgel im Konzert

Vortragsabend

Orgel im Konzert

15.07.2024 / 20:00 Uhr / Hochschule für Musik Freiburg, Wolfgang-Hoffmann-Saal

Master-Abschlussprüfung von Vincent Knüppe aus den Klassen Prof. Matthias Maierhofer und Prof. David Franke

zurück zur Übersicht